QNG | quartet new generation

QNG im Beethoven-Haus in Bonn

Wir schwelgen in alten Erinnerungen, als wir in Bonn einfahren. Die beiden Teilnahmen am Deutschen Musikwettbewerb 2001 und 2006 haben viele Eindrücke und wertvolle Bekanntschaften hinterlassen. Es freut und ehrt uns ganz besonders, im Eröffnungskonzert des diesjährigen Wettbewerbes mitzuwirken - einem Kammermusikabend ”der Randgruppen” (Blockflöte, Bratsche, Tuba, Harfe), wie es der Tubist und Moderator des Abends, Andreas Hofmeir, amüsant nannte. Weiters musizierten das Duo Nils Mönkemeyer (Bratsche)/Nicholas Rimmer (Klavier) und das Duo Andreas Hofmeir (Tuba)/Andreas Mildner (Harfe). Lest hier den Artikel im Generalanzeiger.

gaonline-logo

 

++++ NEW VIDEO ++++

check our Media-Site on quartetnewgeneration.de  for our brand-new video by Aron Kitzig:

LIVE IN CONCERT

at Festival for Contemporary Music “Klangwerkstatt” at cultural center “Bethanien” in Berlin:

“inScene”

with works by Aziza Sadikova, Inigo Giner Miranda, Florian Mattil and Marianthi Papalexandri-Alexandri.

Silvesterkonzert mit QNG bei musik+ in Hall/Tirol

Der Einladung zu einem Silvesterkonzert der besonderen Art folgte QNG: “Silvester still feiern” war der Titel des Konzertes mit Werken von G.B. Riccio über J.S. Bach bis G. F. Haas – veranstaltet von musik+ in Hall/Tirol. Den Jahreswechsel feierten wir anschließend mit Speis und Trank in festlich-familiärem Ambiente. Vielen herzlichen Dank an musik+!

QNG “inScene” at KLANGWERKSTATT in Berlin

 For the festival for contemporary music “Klangwerkstatt” (13.10.-10.11.2013) in Berlin QNG developed and performed a completely new program. “inScene” contained three premieres – works by Aziza Sadikova, Iñigo Giner Miranda and Florian Mattil – and a work by Marianthi Papalexandri-Alexandri, which were put into a scened order by dramaturg Ida Larsen. Light-artist Tomek Ness did a wonderful job in illuminating this great performance space - cultural center Kunstquartier Bethanien.  A video by Aron Kitzig will be published here at a later moment. Don´t miss it and keep reading our Blog!

Klangwerkstatt did post the following great feedback at Facebook: // VIELEN DANK FÜR DAS ÜBERRAGENDE GESTRIGE KONZERT DES WUNDERBAREN ENSEMBLES QNG – QUARTET NEW GENERATION ! WIR FREUEN UNS SEHR, WENN WIR AUCH HEUTE ABEND IM STUDIOSAAL DER HANNS EISLER – MUSIKHOCHSCHULE UND AM WOCHENENDE IM KÜNSTLERQUARTIER BETHANIEN MEHR STÜHLE ALS GEPLANT FÜR UNSER PUBLIKUM AUFBAUEN DÜRFEN ! //

QNG hebt ab – 4 “Eagles” und die Neubrandenburger Symphonie

QNG trat mit der Neubrandenburger Symphonie unter der Leitung von Stefan Malzew in der eindrucksvollen Konzertkirche in Neubrandenburg auf. Zusammen mit dem Melton Tuba Quartett trugen wir mit einigen Einlagen zum Thema “Luft” des fast 6-stündigen Abends bei. Viel Spaß machte uns der gemeinsame Auftritt als kurioses Blockflöten-Tuba-Doppelquartett. Danke Meltons! Tausend Dank auch an Adri (Breukink) für das zur Verfügung Stellen von 3 Super-”Eagles”, die wir zu Susi’s Eagle gesellten und damit das Neubrandenburger Symphonieorchester übertönten. 

  

The overwhelming results of our CALL FOR SCORES!

ONLINE AT THIS MOMENT (until  13th March):

Kyong Mee Choi: Bird Call

Eun Young Lee: Chookha

Nicola Monopoli: Miniatura

Listen all single miniatures in our AUDIO section!!!

For our 15th anniversary we started a CALL FOR SCORES with the deadline 1st of August. We are very happy to announce that we did receive more than 5o miniature compositions by composers of all ages and from all over the world. THANKS so much to all participants - we are overwhelmed!! Here is a LIST with all composers and compositions.

We will premiere a selection during our jubilee recital at the BKA Theatre (Berlin) on 22nd of April, 2014.

Since October we are featuring all of them during the whole jubilee year as audio excerpts on our website. We are looking forward guiding you through many new sound worlds. Thanks to Michele Gaggia from DNS Studios for the Mastering of our Recordings.

+ + + WICHTIGE NEWS + + +

Schweren Herzens müssen wir unser Jubiläumskonzert am kommenden Dienstag, den 1.10. in der Reihe “Unerhörte Musik” im BKA Theater in Berlin wegen Krankheit kurzfristig ABSAGEN! Für alle Unannehmlichkeiten möchten wir uns vielmals entschuldigen.Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, denn feiern wollen wir trotzdem! – und das wird am 22.4.2014 nachgeholt: selbe Zeit, selber Ort. Vielen Dank an Martin und Rainer von “Unerhörte Musik” für ihr Verständnis! Aber natürlich gibt es auch vorher noch Gelegenheiten uns zu hören – checkt hierfür unseren Kalender auf www.quartetnewgeneration.com.

Alle Berliner Freunde und Fans, die zu der Zeit in der Stadt sind, möchten wir insbesondere auf unser nächstes Konzert “InScene” bei der KLANGWERKSTATT 2013 am 7.11. im Kunstquartier Bethanien hinweisen und herzlichst dazu einladen!

Außerdem stellen wir ab Oktober regelmäßig unsere Jubiläumsminiaturen online, zunächst eine Auswahl der 15, die wir auch für unser Jubiläumskonzert ausgewählt haben – lasst Euch überraschen!

ONLINE AT THIS MOMENT: (until 1st of Dec.):

Hans ­Joachim Hespos (Germany): QeNG
Panayiotis Kokoras (Greece, USA): Elusive Pulses
Justin Lépany (France, Germany): Happy Birthday QNG

Auf bald und liebe Grüße,

Eure QNGs

_______________________________________________________________________________________

+ + + IMPORTANT NEWS + + +

With a heavy heart we have to CANCEL our Jubilee concert on Tuesday 1st of October at the concerts series “Unerhörte Musik” at BKA Berlin due to illness. We are very sorry for any inconvenience caused! But postponed is not cancelled – we still want to celebrate! – the concert will be performed subsequently on 22nd of April 2014 – same time, same place. Thanks a lot to Martin and Rainer for their understanding and patience! And don’t worry, there will be a few more opportunities to hear us live – please check our agenda for further information on www.quartetnewgeneration.com.

All our Berlin friends and fans who might be in town at that time we would like to invite to our NEXT concert “InScene” at KLANGWERKSTATT 2013 on 7th of November at Kunstquartier Bethanien, Berlin!

From October on we will regularly put our JUBILEE MINIATURES online, starting with those 15 we have chosen for our jubilee concert – get ready to be surprised!

ONLINE AT THIS MOMENT: (until 15th of Nov.):

Martin Daske (Germany): Let’s talk!
Catherine Downton (UK): Birds of a feather
Felix Gutschi (Austria): Computer crash

 Take care and best wishes,

 QNG

“Freaks” von Moritz Eggert auf YouTube zu sehen!

QNG & Tobias Guttmann: zu hören UND zu sehen in einem absolut verrückten Werk von Moritz Eggert ab sofort auf YouTube!

Iffeldorfer Meisterkonzerte – Zwei Kritiken in den Printmedien

Unser Auftritt bei den Iffeldorfer Meisterkonzerten war erfolgreic und wir haben es sehr genossen, vor vollem Haus zu spielen. Vielen Dank für die tolle Betreuung!

Auch Kritiker waren anwesend: Die Merkur und die Süddeutsche Zeitung schrieben über unser Konzert.

Mit unserem Konzert bei den Iffeldorfer Meisterkonzerten verabschiedet sich QNG für eine kurze Sommerpause. Bis bald!!!

QNG plus special guest Tobias Guttmann

QNG plus nahm den Schlagwerker Tobias Guttmann als Special Guest mit ins Boot und präsentierte am 28.6.2013 im Rahmen der Halleiner Festwochen ein Werk des oft als „bad boy“ der Kompositionsszene bezeichneten Komponisten Moritz Eggert. „Freaks“ für Blockflötenquartett und Schlagzeug ist eine Explosion unterschiedlichster Klänge und Geräusche – erzeugt von einer erstaunlichen Vielzahl an Instrumenten: neben den bekannten Flöten der Blockflötenfamilie wurden Renaissancetypen, Garklein-Flötlein, Lotusflöten, Pätzoldbassblockflöten, Nasenflöten und präparierten Flöten eingesetzt. Crotales, Hupen, Chimes, Vogelzwitschern, Quietsch-Entchen, Maultrommeln, Flexatron, Schellenbaum, Kalimba, Toypiano, gestimmte Chopsticks etc. und eine Menge weiterer Percussion-Instrumente erwirkten einen spektakulären Hör- und Sehgenuss. Unterhaltsam lauschte und staunte das zahlreich erschienene Publikum im Ziegelstadl! Vielen Dank an “Schlagprofi” Tobi und unserem Techniker Helfried. Wir freuen uns auf eine wiederholte Kooperation!

.

Video dieser Aufführung in Arbeit!!!